Hört endlich auf …

Greta, Luisa & Co., die mit ihrer fast schon verzweifelt anmutenden Fridays-for-Future-Protesten die Verantwortung für ihre und der Welt Zukunft bei den Mächtigen einklagen.Sie lassen sich nicht mit fragwürdigen Kohlekompromissen abspeisen, sondern nehmen Wirtschafts- und Politik-Akteure und auch uns Verbraucher in die Pflicht jetzt alles was möglich ist auch zu tun, um die Erderwärmung zu …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/hoert-endlich-auf/

Vom Glück, das unabhängig ist von Zufällen

„Selig!“. Dieses Wort bedarf einer Erläuterung. Seid ihr selig? Das Wort klingt fromm, vielleicht ein wenig weltfremd. Ist selig-sein so ähnlich wie glücklich-sein? Glück hat man beim Lotto spielen. Glückliche Augenblicke sind eher die Ausnahme. Der Alltag wird selten als Glückseligkeit erfahren. Kann glücklich-sein überhaupt eine Kategorie des Glaubens sein, wenn Glück doch eher eine …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/vom-glueck-das-unabhaengig-ist-von-zufaellen/

Bei Euch soll es nicht so sein

Dieses Wort Jesu, das in den Evangelien übereinstimmend als Reaktion auf einen Jüngerstreit um Machtanspruch und Diensthaltung in der christlichen Gemeinde überliefert ist, ging mir am Wochenende durch den Kopf als ich auf mehreren Plattformen von der Initiative einiger Bischöfe für “eine nationale Synode als großes Debatten- und Diskussionsformat, auf dem Laien, Theologen, Kirchenkritiker, Experten …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/bei-euch-soll-es-nicht-so-sein/

Der Traum von der einen Menschheitsfamilie

Jesus gelingt das: Den Menschen das zu geben, was sie für ihr Leben brauchen, wirklich brauchen. Die große Menge der Menschen beschenkt er mit seinen befreienden Worten, die Gott greifbar nahe kommen lassen und die von der Arbeit ermüdeten und enttäuschten Fischer beschenkt er mit einem großen Fischfang.Jesus hat die Menschheit im Blick ebenso wie …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/der-traum-von-der-einen-menschheitsfamilie/

Na dann, herzlichen Glückwunsch …

Dieser schon fast zynisch anmutende Ausspruch kann auch ein Bedauern ausdrücken oder die gefühlte Hilflosikeit bei scheinbar unlösbaren Aufgaben. Glück und glücklich sein wird individuell verschieden erlebt und empfunden. Es ist “flüchtig”, nur manchmal spürbar. Herbert Grönemeyer singt von den “einzigartigen, tausenstel Momenten” vom “Sekundenglück”. Es ist der Moment, das Gefühl im Augenblick – kein …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/na-dann-herzlichen-glueckwunsch/

Visit Us On InstagramVisit Us On Facebook