Familien-Entmythologisierung

An diesem langen Wochenende ins heimatliche Ruhrgebiet gereist, um an einem neuen Zuhause für unsere Tochter zu bauen, mit Kindern und Enkelkindern Zeit zu verbringen und nach einem Verwandten-Geburtstagsbesuch wieder nach Hause gekommen.Zuhause, Heimat, Familie : Worte, Werte , Orte und Menschen, die auch in unserer individualistischen Gesellschaft einen guten Klang haben. Dieses tragende und …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/familien-entmythologisierung/

Sehnsuchtsvoll

In den letzten Mai-Tagen, dem Sommer-Öffnungs-Wochenende war viel von der Sehnsucht nach Normalität und Freiheit zu hören.Wonach sehne ich mich nach fast eineinhalb Jahren Pandemie und weitgehenden Einschränkungen von Freiheiten und Infektionsängsten? Ich sehne mich nach ein paar Tagen Urlaub am Meer, den Blick in die Weite zu haben, Sonne und Seeluft zu genießen. Sonne, …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/sehnsuchtsvoll/

Geistestrunken

Ein begeisterndes Erlebnis, wie es die Apostelgeschichte erzählt, habe ich an Pfingsten nicht erlebt. Der Feierabend+ Gottesdienst zum Thema GeistMachtSinn hat mir den biblischen Ruach (hebräisch für Geist) näher gebracht und zum Nachdenken angeregt, wo ich in meinem Leben diese Ruach erfahre. Dann am Pfingstsonntag die Nachricht, dass eine Düsseldorfer Gemeinde Kardinal Woelki als Firmbischof …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/geistestrunken/

GeistSinn

Zeichen werden gesetzt in diesen Tagen vor dem christlichen Pfingstfest. Zeichen für Liebe und Versöhnungswillen: durch Segnungsfeiern für Liebende, ungeachtet ihrer sexuellen Orientierung oder ihres gesetzlichen Status, durch die Teilnahme leitender Kirchenvertreter*innen an der Mahlfeier/ Eucharistie der jeweils anderen Konfession beim Ökumenischen Kirchentag, durch die Wahl einer 25 Jährigen Philosophie-Studentin zur Präses der Evangelischen Kirche …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/geistsinn/

Provokation* LiebesSegen

Segen entspricht dem lateinischen Begriff benedictio: Jemandem etwas Gutes (bene) zusagen (dicere) im Vertrauen darauf, das es wirkt. Segen ist dem lateinischen Signum = Zeichen entlehnt. #liebegewinnt ist das Motto der Segensfeiern im Mai, in denen der Segen Gottes liebenden Paaren von katholischen Seelsorger*innen öffentlich zugesprochen und mit dem Kreuz „signiert“ wird. Normal im Mai, …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/provokation-liebessegen/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram