… alles Menschenmögliche getan …

Im ZDF Spielfilm über die Wannseekonferenz „zur Endlösung der Judenfrage“ vor 80 Jahren steht diese Phrase aus dem Protokoll von Adolf Eichmann am Ende der technischen Schilderung der geplanten Ausrottung der Juden in Europa. Er soll die Anwesenden beruhigen, dass der „deutsche Volkskörper“ von der Vergasung nichts mitbekommen wird, es also eine technisch „saubere“ Lösung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/alles-menschenmoegliche-getan/

Sei mutig und stark!

…Über dieses Buch der Weisung sollst du immer reden und Tag und Nacht darüber nachsinnen, damit du darauf achtest, genauso zu handeln, wie darin geschrieben steht. (Josua 1,6-8) Während ich dies niederschreibe wird in München der Untersuchungsbericht zum innerkirchlichen Umgang mit Missbrauchstaten unter der Verantwortung der Münchener Erzbischöfe überreicht. Die Kirchen-Personal-Verantwortlichen und an ihrer hierarchischen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/sei-mutig-und-stark/

Einatmen – Ausatmen

Bei der morgendlichen Lektüre der Schlagzeilen meiner Online-Zeitung verschlägt es mir oft den Atem. Auch die intensivere Lektüre und die Nebenher-Nachrichten verstärken eher dieses Hilflosigkeits-Gefühl gemischt mit Empörung und Resignation. Zum Ensemble unseres großen Esstisches gehören zwei Postkarten EINATMEN – AUSATMEN. Sie helfen mir in solchen Momenten, lassen mich innehalten, nachdenken, beruhigen und nach einiger …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/einatmen-ausatmen-2/

Besser-Wünsche-Zeit

Im Ritual des Jahreswechsels ist der Gut-Wunsch fester Bestand. Wobei den Bewünschten das subjektive „Gut“ zu füllen bleibt. Letztlich wird sich erst im Jahresrückblick zeigen, ob es wirklich ein gutes Jahr war für mich. Aber bei allen Wunsch-Individualismen gibt es dennoch eine gemeinsame Sehnsucht nach Frieden für die Welt, sprachlich für mich am schönsten und …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/besser-wuensche-zeit/

Gedanken in der Zwischenzeit

Schon wieder und Gott-sei-Dank ist es Herbert Grönemeyer, der meine Zeilen in diesen Tagen der Zwischenzeit füllt: Gerade in dieser Zeit und am Ende dieses krisengeschüttelten Jahres bin ich eher resigniert, manchmal zynisch, wenig wende-erwartungsfroh, aber doch an manchen Tagen auch wieder gegen-allen-Anschein-hoffend. Insbesondere, wenn wie heute morgen der Regenbogen am Himmel steht, das biblische …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/gedanken-in-der-zwischenzeit/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram