Mitten wir im Leben stehen, sind vom Tod umfangen

… ‘Durch den Neid des Menschen kam der Tod in die Welt’. Denn ist es nicht so, dass die Menschen nicht verkraften können, dass Gott etwas zusteht, was ihnen, nicht zusteht, und was im Buch Genesis “Baum der Erkenntnis” genannt wird. Nur wer alle Erkenntnisse des Lebens – und die Betonung liegt hier auf “alle” – nur der vermag zu richten und zu urteilen über Leben und Tod. Und diese Erkenntnis fehlt uns Menschen, weshalb uns auch nicht zusteht, über Leben und Tod eines Menschen zu verfügen. Und eben das tun wir – immer und immer wieder…. Predigt am Sonntag, 28.6.15

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/mitten-wir-im-leben-stehen-sind-vom-tod-umfangen-2/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram