Mein Haus soll ein Haus der Begegnung sein

… Wir ergreifen die Initiative, wir holen Gott sozusagen in unser Leben hinein, nach Bedarf, nach zeitlicher Möglichkeit oder wenn es die Tradition vorschlägt. Ungefragt, vielleicht sogar unbewusst vermitteln wir Gott, wann er uns zur Verfügung stehen soll. Gottesbegegnung ist keine Überraschung mehr für uns, weil wir nämlich die Initiatoren einer Gottesbegegnung sind. Wir geben vor, wann wir Zeit für Gott haben und wir geben vor, wann er Zeit für uns haben soll. Und wir geben vor, wo Gott wohnen soll: in heiligen, abgezirkelten Räumen und Orten. … Predigt am Sonntag, 18.Januar 2015

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/mein-haus-soll-ein-haus-der-begegnung-sein/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram