Er schlug das Buch auf … und fand …

In Zeiten von überall verfügbaren Suchmaschinen, die eine verwirrende Fülle von Verlinkungen zu weiterführenden Artikeln anbieten und diese Links auch schon fast passgenau auf meine Suchgewohnheiten zugeschnitten haben, weil die Algorhitmen immer besser werden … In unserer digitalen Informationswelt mutet dieser Satz aus dem Markus-Evangelium vom vergangenen Sonntag mehr als anachronistisch an. Wer sucht heute noch in Büchern … eine Unterbrechung-Mittendrin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/er-schlug-das-buch-auf-und-fand/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram