Begriffsschubladen

political framing: Worte und Begriffe, die (von Politikern u.a.) benutzt werden, docken bei den Adressaten, den Bürgern und Konsumenten an Deutungsrahmen (Frames) an, “die durch unsere Erfahrungen mit der Welt entstanden sind, und die uns helfen, Fakten zu bewerten und einzuordnen”.  Aktiviert werden sie durch Wörter und Wortschöpfungen:
“FLÜCHTLING ist ein Frame, der sich politisch gegen Flüchtlinge richtet. Die Endung “-ling” macht diese Menschen klein und wertet sie ab. Denn das Kleine steht im übertragenen Sinn oft für etwas Schlechtes, Minderwertiges. …. eine Unterbrechung-Mittendrin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/begriffsschubladen/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram