Gedenktag-Mix

Der vergangene Sonntag brachte 3 Gedenktage zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – Oder doch nicht? Welt-Toiletten-Tag: Ein gutes Drittel der Weltbevölkerung hat nicht die Möglichkeit eine Toilette aufzusuchen. Wenn solche hygienischen Sanitäranlagen fehlen, wirkt sich das negativ auf die Qualität des Trinkwassers aus. Außerdem begünstigt ihr Fehlen das Ausbreiten von Keimen, Viren und Bakterien durch das verunreinigte Wasser. Wenn weiterlesen…

Katastrophale Bilanzen

Katastrophal wird sich unser Klima entwickeln, wie den aktuellen Stellungnahmen renommierter Forschungsinstitute und seriöser Umweltverbände zu entnehmen ist. Dies vor dem Hintergrund der derzeitigen UN-Klimakonferenz in Bonn COP23 macht die Notwendigkeit der dort zu erarbeitenden Konkretionen und Regeln zu den vor 2 Jahren in Paris beschlossenen Klimazielen und Selbstverpflichtungen aller UNO Staaten. Die Auswirkungen des CO² Ausstoßes in den Industrie- weiterlesen…

Sich der Verantwortung entziehen?

Wenn man Verbindendes zwischen den Ereignissen dieser Woche -Eröffnung der UN-Klimakonferenz (COP 23) in Bonn, Zwischenbilanz der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition und das Martinsfest am 11. November- sucht, so ist es vielleicht der Begriff der Verantwortung. Nach mühsamen Verhandlungen und erst unter dem Eindruck der ersten sichtbaren und spürbaren Folgen des Klimawandels (Anstieg der Meeresspiegel, zunehmende wetterbedingte Naturkatastrophen und des weiterlesen…

Im Fokus: Mensch

Am “geschenkten Feiertag”, dem Reformationstag als Gedenken an 500 Jahre Reformation frage ich mich, was die Reformation an Perspektivwechsel auch  der katholischen Kirche -und damit auch mir als einem, der in dieser Kirche lebt und arbeitet- gebracht hat und wie diese Reformation immer noch wirksam ist. Mir fällt ein Auszug aus einer Predigt, die ich im Semsterschlußgottesdienst des SoSe 2017 weiterlesen…

Die Playlist meines Lebens

Zwei Hörerlebnisse der vergangenen Tage und eine überflüssige Diskussion haben mich wieder mal nachdenken lassen, was Musik für mein Leben bedeutet. Da war zunächst der Film “Can a song save your life?”: Er lebt neben den guten Singer-Songwriter-Stücken -improvisiert und aufgenommen in Clubs und Straßen von New York-, von Weisheiten wie dieser: “Nichts verrät so viel über einen Menschen wie weiterlesen…