Verbindlich-verbindende Zusage statt Durchhalteparolen

Der Blick auf unseren Eßzimmertisch offenbart mir klare Zusagen;

hilfreich gerade in Zeiten von Verunsicherung, Angst und Desinformation.
Woran kann ich mich halten, was oder wer gibt mir Orientierung und Sicherheit. Zusagen, denen ich trauen kann, auf die ich mich verlassen möchte.
Allerdings gibt es einen Unterschied. Die digitale Filiale der Sparkasse (bei der ich gar kein Konto habe) braucht für die Erreichbarkeit ein internetfähiges Kommunikationsmedium und ein stabiles und überall verfügbares Netz.
Gott erreiche ich im Gebet und im Glauben, ganz ohne Technik, kann ich sein DaSein manchmal auch spüren.

Auf die Frage des Mose, wer er denn sei antwortet Gott.
»Ich bin da«, und er fügte hinzu: »Sag zum Volk Israel: ›Der Ich-bin-da hat mich zu euch geschickt< (2.Mose 3,14)

Zusage, die mich hoffen lässt – nicht nur in Krisenzeiten

GS 31. März 2020

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/verbindlich-verbindende-zusage-statt-durchhalteparolen/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram