Steig nicht aus, bring Dich ein

Wenn ich angesichts der Weltlage mal wieder am verzweifeln bin -wie die Menschen im Ruhrgebiet sagen würden-. Wenn ich nicht weiß, ob ich aussteigen soll oder was ich tun kann und soll, … Dann suche ich Zuflucht in der Musik, vorzugsweise dem Jazz, der Leben in Musik ausdrückt.
SALT aus dem gleichnamigen Album der afro-amerikanischen Jazz und Soul-Sängerin LIZZ WRIGHT trifft in solchen Situationen genau meine Stimmung und es treibt mich an, mich nicht hängen zu lassen, sondern meinem “Lebenssong” treu zu bleiben, ICH zu sein und mich einzumischen.
Denn das ist das “Salz in der Suppe” der Gesellschaft und der Geschmack meines Lebens. Das Leben kann mir dieses Salz und das Salz sein nicht nehmen.
Aber Salz sein ist auch ein Auftrag, mich einzumischen, wenn ich Jesus in der Bergpredigt richtig verstehe: Als Christ Salz der Erde und Licht für die Welt zu sein.
Also fürchte nicht das Leben , sondern nutze die Chance Dich einzubringen, so wie Du bist um diesem Leben Geschmack zu geben und diese Gesellschaft und die Welt zu einem lebenswerten Ort für alle zu machen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/steig-nicht-aus-bring-dich-ein/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram