Mut oder Leichtsinn? Und am Ende eine erfahrene Botschaft!

Die Roadshow der Sailing Conductors auf der Bühne des großen Saals der KHG:  Zum zweiten Mal an diesem Tag höre ich Geschichten von jungen Menschen die zu zweit aufbrechen, begeistert, mit viel Mut –oder Naivität gepaart mit Leichtsinn. Sie  begegnen Menschen die ihnen Gastfreundschaft gewähren, sich anstecken lassen von ihrer Begeisterung, eine Zeit lang mit ihnen zusammenarbeiten, kreative Kräfte in sich entdecken und diese zusammenbringen, Spaß haben miteinander, … und am Ende steht eine Botschaft, die sie verkünden.

Soweit das gemeinsame beider Geschichten zwischen deren Erfahrungen fast 2000 Jahre Menschheitsgeschichte liegen. Die Unterschiede sind gravierend: Die einen werden ausgesandt von ihrem Lehrer in den Dörfern und Städten Galiläas die Friedensbotschaft zu verkünden und Kranke zu heilen – Jünger Jesu nach LK 10, – oder 2000 Jahre später ohne Segelkenntnisse sich ein heruntergekommenes 9 Meter Segelboot in einem Hafen auf den Salomoninseln zu kaufen, damit über die Weltmeere zu segeln, sich Stürmen, Segelrissen und Nahrungsmittel-Knappheit auszusetzen, um sich einen Traum zu erfüllen, Weltmusik zu machen und zu produzieren –die Sailing Conductor Hannes&Ben in Australien, der Karibik, Amerika und zurück nach Berlin. – Mut oder Leichtsinn?

Alle erzählen nach ihrer Rückkehr von den Effekten, die ihr Tun ausgelöst hat und sind erstaunt über sich selbst.

Die Ergebnisse: Verbreitung der Jesus-Bewegung dokumentiert in der Bibel und Weltmusik und Geschichten dokumentiert auf Tonträgern, Videos und einem Buch …

Was bleibt und überspringt ist die Begeisterung – und am Ende die Botschaft der Achtsamkeit als Voraussetzung für Frieden.

GS 5. Juli 2016

Ermutigung zum

AUFBRUCH

Wenn Unwichtiges sich aufbläht
und das, was wirklich zählt verdeckt,
dann wünsche ich dir den Mut,
innezuhalten
und den Dingen auf den Grund zu gehen.

Wenn du dich im Gewirr der Angebote
und Meinungen verlaufen
und eine falsche Richtung eingeschlagen hast,
dann wünsche ich dir den Mut,
umzukehren
und aufzubrechen in ein neues Leben.

Angela Lohausen, Früh-/ Spätschichten zur MISEREOR-Fastenaktion 2012

https://vimeo.com/74469016

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/mut-oder-leichtsinn-und-am-ende-eine-erfahrene-botschaft/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram