mea culpa

…Dabei weiß ich um meine Begrenztheit, weder ich noch ein anderer von uns vermag alleine zu ändern, was aus dem Gleichgewicht geraten ist in unserer Welt. Das wäre für jeden von uns eine absolute Überforderung. Aber diese Einsicht, dass auch durch mich die Welt so ist, wie sie ist; Diese Einsicht, die mehr ist als ein Gefühl ist, sondern ein überprüfbarer Tatbestand, die lässt mich für mich allein, wie im Austausch mit anderen die Frage stellen, wo ich mich ändern kann, wo ich mein Verhalten, mein Reden, mein Engagement ändern kann und ändern muss, damit die Welt nicht so bleibt, wie sie ist...Predigt am Aschermittwoch

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/mea-culpa/

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram