Zurück zu Weihnachtstage – 23.-25. Dezember

24. Dez – Weihnachten

Christlich feiern

Wer christlich Weihnachten feiern will, wird das Fest und seine „Folgen“ ganz feiern: wird Jesus in allen Bereichen des Lebens willkommen heißen, ihn Gestalt annehmen lassen im eigenen Leben…;
wer christlich Weihnachten feiern will, wird das Fest und seine „Wirkung“  mit den Schwestern und Brüdern im Alltag zu leben versuchen;
wer christlich Weihnachten feiern will, wird das Fest und seinen „Inhalt“ in die Welt hinein feiern als Zeugnis für Gottes Schöpferkraft und Vollenderliebe.
Wir feiern kein privates, aber ein sehr persönliches Fest: Eine jede und ein jeder ist im Innersten gemeint.
Wir feiern nicht die „traute Familie“, sondern die „Familie Gottes“: Seit Jesu Kommen können Menschen in seiner Art miteinander umgehen und als Gemeinde Zeugen sein für unsere so reiche und doch so armselige Welt.
Wir feiern kein Märchen vom lieben Gott, sondern Gottes Mensch gewordene Liebe zu allen Menschen, zu all seinen Geschöpfen: den Heiland aller Welt.

Zumthor-Kapelle, Mechernich Foto: Rudi Hürtgen

Zum Nachdenken
Stell dir vor, der Himmel steht offen
und alle, wirklich alle, gehen hin.
Weil keiner dem anderen den Weg versperrt,
weil keiner sich in Angst und Hass
verriegelt und verrammelt.
Geh hin! Mach dich auf! Es ist möglich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/macht-hoch-die-tuer-25-tueroeffner-im-advent/weihnachtstage-23-25-dezember/24-dez-weihnachten/

Visit Us On InstagramVisit Us On Facebook