Zurück zu 1. Advent-Woche – 1.- 8. Dezember

5. Dez – Wenn Tür und Tor versperrt sind

Eine weltweite Mehrheit ist vom gutem Leben ausgeschlossen

Beschädigt und morsch: Die Schäden der Tür sind offensichtlich. Sie hätte in den letzten Jahren besser gepflegt werden sollen, denn in ihrem jetzigen Zustand wird sie nicht mehr lange halten.
Eine Tür kann ohne Probleme ausgewechselt oder repariert werden. Unser Leben nicht. Und unsere Welt auch nicht.

Foto: Guido Schürenberg

Denn auch in unserer Welt ist so manches faul und marode, ganz offensichtlich:
In unserer Welt leben einige auf Kosten der vielen – nicht erst heute.

Gibt es Rettung, Heilung für diese Welt?

Umweltschäden, das Leid der Schöpfung, Armut und Krieg sind die Schäden unserer Welt, welche nach Erlösung rufen.
Jesus Christus, dessen Ankunft wir in diesen Tagen wieder feiern werden, hat uns Erlösung versprochen. Nicht, damit wir tatenlos auf diese Erlösung warten. Sondern damit wir aus Erleichterung und Freude über diese Zusage Kraft schöpfen, Wille und Kraft, mit anzupacken und mit Gottes Hilfe unsere Welt wieder in Stand zu setzen. Sonst könnte unsere ganz reale Welt aus den Angeln gerissen werden.

Zum Nachdenken
Wie arm muss man sein, um so reich zu sein!
Wie egoistisch, um die Liebe zu vergessen!

Gebet
Guter Gott, manchmal könnte ich verzweifeln:
Ich bin Teil dieses Systems, das die Schöpfung
und einen Großteil der Menschen ausbeutet, damit ich meinen bequemen Luxus leben kann.
Schenke meinem Ego Augen, um Menschen neben sich zu sehen,
einen Mund, um Unrecht und Not zu benennen,
Hände, um zu ändern, was ich ändern kann.

• Wo sehe ich in meinem konkreten Leben und in meinem Umfeld, dass da etwas faul und morsch ist?
• Traue ich mich, Unrecht zu benennen, unbequeme Wahrheiten anzusprechen?
• Wo und wie kann ich mitwirken, dass die Welt nicht aus den Angeln gerissen wird?

Macht Hoch die Tür ist ein Fensterbild-Adventskalenderprojekt von Lehrern und Schülern des Heilig-Geist-Gymnasium in Würselen, redigiert und
herausgegeben von Anne Weinmann im Verlag Bergmoser+Höller, Aachen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://besinnzeit.de/macht-hoch-die-tuer-25-tueroeffner-im-advent/1-advent-woche-1-8-dezember/5-dez-wenn-tuer-und-tor-versperrt-sind/

Visit Us On InstagramVisit Us On Facebook